Cadillac ATS-V Coupé Twin Turbo Black Line

Wer in Deutschland einen leistungsstarken, amerikanischen Sportwagen fahren will, der wählt meist einen der typischen, allseits bekannten Vertreter: Muscle-Cars wie Ford Mustang und Chevrolet Camaro buhlen mit Klassikern à la Dodge Viper und Corvette um die Gunst der Kunden.

Andere Hersteller wie beispielsweise Cadillac geraten dabei oft in Vergessenheit, etwa durch den Ruf, in erster Linie luxuriöse Limousinen zubauen – und das völlig zu Unrecht! In Form der V-Topmodelle hat die GM-Tochter seit Jahren kraftstrotzende Sportler allererster Güte im Portfolio. Mit der auf 508 PS leistungsgesteigerten Version des Cadillac ATS-V bietet dasauf US-Cars spezialisierte Team um Karl Geiger eine interessante und exklusive Alternative zu Mustang und Co. an.

 

  • Leistungssteigerung des Twin Turbo-V6 auf 374 kW / 508 PS
  • Serienfahrzeug zum Preis von 74.900 Euro
  • kompletter Radsatz mit OZ Leggera-Felgen in 19 Zoll für 3.990 Euro
  • Black Line-Paket für 750 Euro

Gegenüber der Serienleistung des von zwei Turboladern zwangsbeatmeten V6-Triebwerks bedeutet das GeigerCars-Tuning eine Steigerung von 39 PS, wodurch das Coupé die 500-PS-Marke spielerisch überbietet. Ebenso erhöht sich das maximale Drehmoment von 603 auf bullige 659 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der ATS-V in GeigerCars-Spezifikation erst bei 312 km/h – ein Wert auf dem Niveau reinrassiger Sportwagen!

Ermöglicht wird die Verbesserung der Performance-Daten durch denEinbau eines Edelstahl-Klappenauspuffsystems ab Kat samt X-Pipe, Klappensteuerung und üppigen, 110 Millimeter durchmessenden Endrohren. In Verbindung mit einer neuen Softwareabstimmung ist die Anlage zu einem Preis von 7.900 Euro inkl. Mehrwertsteuer erhältlich. Im Übrigen verfügt der ATS-V bereits ab Werk über erstklassige, technische Anlagen und kommt unter anderem mit einer Brembo-Bremsanlage, Launch Control, einem elektronischen Sperrdifferenzial und einem Magnetic Ride Control-Fahrwerk.

Letzteres optimiert GeigerCars zusätzlich mit Hilfe von besonders sportlich abgestimmten Federn für 1.090 Euro, die den ATS-V zudem um 25 Millimeter tiefer legen. Des Weiteren verfeinern die Münchener Spezialisten das Erscheinungsbild des Coupés durch die Montage eines OZ Leggera-Felgensatzes in 9x19 und 9,5x19 Zoll. Er ist mit einer Bereifung in 255/30R19 sowie 275/30R19 als Komplettradsatz inklusive Montage für 3.990 Euro erhältlich. Trotz aller Sportlichkeit muss der Kunde übrigens nicht gänzlich auf den marken typischen Luxus verzichten: Serienmäßig verbaut Cadillac Annehmlichkeiten wie Recaro-Sportledersitze, eine Zweizonen-Klimaautomatik, ein Bose-Soundsystem und eine ganze Armada an Assistenzsystemen. Der GeigerCars-ATS-V ist zum Komplettpreis von 88.630Euro erhältlich.

Technische Daten

GeigerCars-Cadillac ATS-V Coupé Twin Turbo black line

Motor: V6-Ottomotor mit Twin Turbo-Aufladung
Hubraum: 3,6 Liter
Leistung: 374 kW (508 PS) bei 6.100 U/min
Drehmoment: 603 Nm bei 4.600 U/min
Getriebe: 8-Gang-Automatikgetriebe
Verbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 16,9 l / 8,2 l / 11,4 l pro 100 km
CO2-Ausstoß, kombiniert: 260 g/km
Emissionsklasse: Euro 6
Energieeffizienzklasse: G

GeigerCars-Umbau

  • Edelstahl-Klappenauspuffsystem ab Kat mit Klappensteuerung und X-Pipe, Endrohrdurchmesser 110 Millimeter
  • Software-Abstimmung
  • OZ Leggera-Aluräder in 9x19 Zoll und 9,5x19 Zoll
  • Bereifung in 255/30R19 und 275/30R19
  • Tieferlegung um 25 Millimeter mit sportlich abgestimmten Federn